Meine Aquaponik-Fehler: Teil 11 – Die Tanks und Pflanzbeete nicht streichen

Fehler helfen beim Lernen. Damit Du aber nicht die gleichen Aquaponik-Fehler machen musst wie ich, beschreibe ich in dieser kleinen Artikelserie meine Fehler beim Bau und Betrieb der Aquaponik.

Die helle Plastikblase eines IBC ist recht lichtdurchlässig. Dieses Licht nutzen Algen, um in den Tanks und Pflanzbeeten zu wachsen. Die Algen verbrauchen damit Nährstoffe der Nutzpflanzen und belasten beim Abbau das System. Daher sollte man Tanks und Pflanzbeete aus IBC-Blasen vor der Verwendung von außen streichen oder verkleiden (s.a. Thema Isolierung).

Bei den Pflanzbeeten macht es Sinn, einen 2-3 cm breiten vertikalen Streifen an einer gut einsehbaren Stelle frei zu lassen, damit man den Wasserstand in den Pflanzbeeten kontrollieren kann.

Dunkle IBC hätten auch das Stressniveau meiner Schleie von Anfang an reduziert. Wie ich erst nach meinem Beginn mit den Schleien in einem wissenschaftlichen Papier gelesen habe, bevorzugen Schleie dunkle Haltungsbedingungen, wenn man ihnen verschiedene Habitate im Fischtank anbietet.

IBC-Aquaponik im Rohbau
IBC-Aquaponik im Rohbau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.